Machbarkeitsstudie

oder: Warum die Erstellung der Studie eigentlich ein Skandal ist.

Am 13.10.2020 war es endlich soweit: Eine Studie des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie wird veröffentlicht. Das Thema: Wie Deutschland seinen Beitrag zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommen leisten kann.

Die Studie wurde erst fünf Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen angefertigt, aber dass die Bundesregierung, die dafür ja eigentlich zuständig wäre, nicht die Auftraggeberin ist, macht das ganze umso erschreckener. Auftraggeber*in ist Fridays for Future Deutschland mit freundlicher Unterstützung der GLS-Bank.

Eine solche Studie wäre eigentlich schon direkt nach der Unterzeichnung und dem einstimmigen Beschluss des Deutschen Bundestages nötig gewesen. Außerdem hätte diese Studie nicht erst durch Klimaaktivist*innen in Auftrag gegeben werden sollen, sondern tatsächlich durch die Bundesregierung selbst, um zu zeigen, was eine Umsetzung des Klimaabkommens von Paris für Deutschland bedeutet. Das die Bundesregierung das bis jetzt immer noch nicht für nötig gehalten hat, zeigt zwei Sachen:

  1. Die Priorität des Kampfes gegen die Klimakrise in der aktuellen Bundesregierung. Diese scheint nicht besonders hoch zu sein. Es wurde schließlich bisher scheinbar noch nicht mal darüber nachgedacht eine solche Studie in Auftrag zu geben.
  2. Die Wichtigkeit von Wissenschaft in der aktuellen Bundesregierung. Neben den Äußerungen der Bundesumweltministerin (Grüße gehen raus) zum Thema CO2-Budget (sie unterstützt dieses „Konzept“ nicht wirklich), zeigt das bisherige Fehlen einer Studie zur Umsetzung von Paris, wie wichtig Naturwissenschaften der Bundesregierung sind. Höhrere Priorität als 1,5 Grad haben bei der Bundesregierung einzelne Partikularinteressen von Konzernen, wie RWE oder Ferroro.

Abschließend sollte sich auch wenn die Regierung die Studie nicht angefertigen lassen hat, sich die weitere Politik an der Studie orientieren. Die Regierung sollte die Studie als Service der Bevölkerung für die Politik sehen.

Für weitere Informationen zur Studie: www.fridaysforfuture.de/studie/

Bildquelle: https://wupperinst.org/fa/redaktion/images_hq/misc/WI_Gebaeude_2016.jpg

Hier auch nochmal eine gute Zusammenfassung der Studie:

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s